Skip to content

Ideale Behandlungen für Kinder und Jugendliche

Zahnheilkunde für Kinder

Zahnheilkunde für Kinder bleibt ein dauerhaftes Thema in der Erziehung. Die meisten Kinder lieben Süßigkeiten. Welche Mütter, Väter oder Großeltern kennen das nicht: ewige Diskussionen mit den süßen Kleinen um Zahnpflege und ordentliche Ernährung. In unserer Praxis arbeitet ein geschultes Team und klärt den Nachwuchs verständlich und anschaulich über die Gefahren schlechter Zähne und die richtige Pflege auf. Dabei legen wir viel Wert auf eine individuelle Beratung – vom Kleinkind bis zum Jugendlichen. Die vertrauensvolle und einfühlsame Arbeit mit Kindern liegt uns ganz besonders am Herzen, da nur so langfristige Ziele in der Zahnhygiene erreicht werden können.

Kinder wie Kinder behandeln

Wenn Sie als Eltern ein Auge auf die Gesunderhaltung Ihrer Kinder haben, geben Sie Ihnen etwas Wichtiges für die Zukunft mit: gesunde, schöne Zähne ein Leben lang. Es ist gemeinhin bekannt, dass Kinder durch spielerische Elemente und Anreize ihren Wissensschatz erweitern und Spaß am Lernen entwickeln. Unsere Praxis ist deshalb auch auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet, damit diese sich in unserer Praxis wohlfühlen und aktiv an einer erfolgreichen Mundhygiene mitarbeiten.

Unsere freundlichen Kolleginnen sind dabei sehr verständnisvoll und geschult in der Zahnheilkunde für Kinder, um sich auf die Wünsche und Ängste eines jeden Kindes individuell einstellen zu können.

Möglichkeiten durch Myobrace®

Wir sind sehr stolz darauf, als eine der ersten zertifizierten Zahnarztpraxen in der Region mit dem fortschrittlichen Myobrace®-Konzept zu arbeiten. Myobrace® sorgt für eine fortschrittliche Behandlung des Mund- und Kieferraums und korrigiert schädliche Angewohnheiten. Zudem fördert diese Methode die richtige Entwicklung von Kiefer und Zähnen. Besonders hierbei ist, dass Myobrace® schon für Kinder ab 3 Jahren zur Verfügung steht und das Tragen lästiger Brackets ersetzt. Musste man häufig noch die Entwicklung der Zähne im Kindesalter abwarten, nutzen unsere Zahnärzte schon die Wachstumsphase des Kindes, um die Zähne gerade zu stellen. Das Design unserer Einrichtung wird sich an der Myobrace®-Methode orientieren und wirkt damit schon für die Kleinsten unserer Patienten enorm intuitiv und vertraut.

Häufig gestellte Fragen zur Zahnheilkunde für Kinder

Grundsätzlich ist es wichtig, dass Ihr Kind keine Angst vor dem Zahnarzt hat. Ein Besuch in unserer Praxis soll dem Kind in bester Erinnerung bleiben und Vertrauen für weitere Besuche schaffen. Dabei sind sowohl die Zahnärzte und Mitarbeiter, als auch die Eltern in der Pflicht. Eine positive Wortwahl, bewusste Verhaltensweisen und ein freundliches Auftreten stehen bei uns an erster Stelle. Als Eltern können Sie dem Kind von Ihren positiven Erlebnissen mit Zahnärzten erzählen. Geben Sie dem Kind ruhig genug Freiraum während des Besuchs, damit es ein gesundes Selbstbewusstsein entwickelt und unser Praxis-Team besser kennenlernen kann.

Der erste Milchzahn ist ein guter Indikator für den ersten Besuch bei uns. Hier soll es aber vor allem auch darum gehen, dass das Kind und die Mitarbeiter und Ärzte unserer Praxis einen ersten Kontakt herstellen, auf dem man gemeinsam aufbauen kann. Ihnen als Eltern können wir dabei alle Fragen beantworten, die sich für Sie mit dem ersten Besuch ergeben. Zusätzlich geben wir Ihnen gerne nützliche Tipps und Ratschläge zur Zahnpflege und Empfehlungen zur Ernährung Ihres Kindes.

Auch hier ist der erste Milchzahn der beste Indikator. Sobald dieser durchbricht, sollte mit der regelmäßigen Pflege begonnen werden. Diese kann sich besonders zu Beginn mit der Reinigung durch Wattestäbchen gut umsetzen. Danach sollte man auf speziell für kleine Kinder angefertigte Zahnbürsten umsteigen. Ab dem 2. Lebensjahr lohnt sich eine fluoridierte Zahnpasta. Mit dem Anbruch des 6. Jahres oder dem Durchbruch der ersten festen Zähne, eignet sich eine Zahnpasta mit stärkerer Fluorid-Auflösung sehr gut. Ihr Kind sollte den Vorgang des Zähneputzens früh genug selbstständig und gewissenhaft ausführen. Eine ständige Kontrolle hilft dabei weder Ihnen, noch Ihrem Kind.

Termin vereinbaren

Gerne nehmen wir uns für Sie Zeit. Rufen Sie einfach an oder kommen Sie direkt in unsere Praxis und vereinbaren Sie mit unseren freundlichen Helferinnen einen Termin.

02241 25 72 763

Zahnarztpraxis im Kirchtal

Corona Informationen

In unserer Zahnarztpraxis gehen wir verantwortungsvoll mit der momentanen Situation um und halten selbstverständlich alle notwendigen Hygienestandards ein.

Zudem weisen wir darauf hin, dass alle unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geimpft, geboostert und regelmäßig getestet sind.