Zahnprophylaxe ist mit der SOLO-Prophylaxe sehr wirkungsvoll

Kann man Karies verhindern?

Sorgfältige Mundhygiene beugt Zahnkrankheiten vor, so auch natürlich der Karies. Die Ergänzung Ihrer üblichen Zahnbürste mit der SOLO-Bürste, um die Bakterien am Zahnfleischrand entfernen zu können und den SOLO-Stix für die Reinigung der Zahnzwischenäume, bringt Sie in eine deutlich bessere Situation, um Karies beherrschen zu können.

Es bleibt noch eine dritte Stelle, die wirklich nicht so leicht zu reinigen geht: die Zahnfissuren. Also die Vertiefungen in den vorderen und hinteren Backenzähnen. In der SOLO-Prophylaxe packt man den „Stier bei den Hörnern“ – man schlägt vor, alle kariesfreien Fissuren zu versiegeln. Eine großartige Idee, weil damit die Sauerstoffzufuhr in die Fissuren unterbrochen und Bakterien die Grundlage entzogen wird, um schädliche Aktivitäten zu entfalten.

Diese drei Maßnahmen helfen Karies zu verhindern

  1. Ergänzung Ihrer häuslichen Pflege mit der SOLO-Bürste und den SOLO-Stix
  2. Ihre eigene Mithilfe zuhause und
  3. die regelmäßige Überprüfung und Anpassung, ob alles noch passt und funktioniert in SOLO-Prophylaxe-Sitzungen

Vor allem gilt dann jedoch: Sind die Zähne intakt, geht es auch dem Körper gut. Denn der Zusammenhang zwischen gesunden Zähnen und Zahnhalteapparat ist wissenschaftlich mehrfach untersucht und belegt.
Doch die regelmäßige Zahnsäuberung alleine reicht nicht aus. Zahnstein, Plaque und ein bereits an Parodontose und Karies erkranktes Gebiss braucht besondere Zuwendung. Deshalb ist die regelmäßige Durchführung der SOLO-Prophylaxe die Voraussetzung dafür, dass Sie lange bei Ihren Zähnen bleiben können.

Zahnarztpraxis Troisdorf Kirchtal SOLO-Prophylaxe

SOLO-Einbüschelzahnbürste

Zahnarztpraxis Troisdorf Kirchtal SOLO-Prophylaxe

SOLO-Stix

Zahnvorsorge ist die beste Verteidigung und spart viel Geld

Jeder Zahnarzt bietet eigene, vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung und zur Behandlung von Zahnerkrankungen an. Diese sogenannte Prophylaxe ist kein geschützter Begriff und gestaltet sich, je nach Praxis, unterschiedlich.

Viele Zahnärzte verstehen darunter hauptsächlich die PZR. Die setzt da an, wo die häusliche Zahnpflege an ihre Grenzen stößt. Ob mit einem Handinstrument, dem sogenannten Scaler, oder mit einem Pulverstrahlgerät: Mit diesen Methoden kann geschultes Personal Beläge an Orten wie den Zwischenräumen und den Zahntaschen entfernen, die kein Patient mit herkömmlichen Zahnbürsten reinigen kann. Abhilfe schafft hier die professionelle Zahnreinigung.

Ein Profi macht das Gebiss besonders an diesen Stellen komplett sauber. Diese professionelle Reinigung schafft dann Sicherheit für einige Monate. Das ist wichtig, denn Ihre Zähne und Zahnfleisch benötigen eine allumfassende, regelmäßige Betreuung. Nach der Zahnreinigung ist vor der Zahnreinigung, weil diese Pflege regelmäßig wiederholt werden muss, um ein hohes Maß an Sicherheit erreichen zu können.

Weil jeder einzelne Zahn zählt: Die individualpflege der Zahnzwischenräume als wichtigstes Mittel gegen Zahnerkrankungen

Infektionen des Kauapparates verhindern – das macht heute moderne Zahnheilkunde aus. Die SOLO®-Prophylaxe ist ein konsequentes Konzept, um Zähne gesund zu erhalten. Das SOLO®-Konzept sieht vor, einmal am Tag die Zähne so zu reinigen, dass alle kritischen Stellen – insbesondere die Zahnzwischenräume – mit dafür geeigneten SOLO®-Stix gereinigt werden. Der Name SOLO® ist ein spezielles Programm für die Prophylaxe.

Die Zahnbürste nehmen, Zahnpasta auftragen und mehrere Zähne gleichzeitig bürsten: Das ist die Routine, welcher die meisten Personen folgen. Anders als bei diesem Ablauf wird beim SOLO-Konzept jeder Zahn einzeln mit einer speziellen Bürste gereinigt, welche die Bakterien am Zahnfleischrand schonend entfernt, ohne das Zahnfleisch wegzuputzen und damit später Heiß-Kalt-Empfindlichkeiten auszulösen. Zusätzlich werden mithilfe von SOLO®-Stix – speziellen und individuell ausgemessenen Interdentalbürsten – alle Zahnzwischenräume gereinigt. Die Überprüfung des korrekten Reinigungserfolgs kann dabei selbst erfolgen. Anfänglich blutende Zahnzwischenräume zeigen nach einigen Tagen keine Blutungsstellen mehr. Bei der professionellen SOLO®-Prophylaxe wird das Ergebnis überprüft und immer wieder in Schritten verbessert.

Es geht im Kern darum, die richtigen Ergänzungen für Zuhause zu erlernen.

Eine wichtige Unterscheidung!

Gesundheit Wohlfühlen
SOLO-Stix

SOLO-Bürste

(Versiegelungen)

Zahnbürste

Zahnpasta

Zahnseide

Munddusche

Mundspülung

Zungenreinigung

Zahngesundheit ist möglich, wenn Sie die Ursache, also das Wirken der krankmachenden Bakterien an den schwer zugänglichen Stellen zwischen Ihren Zähnen, am Zahnfleischrand und in den Fissuren, beherrschen lernen.